NEWS

09.12.2019

Der nächste Notfall ließ nicht lange auf sich warten.  Die kleine Hündin ist erst 6-8 Wochen alt, und als wenn das nicht schon schlimm genug wäre um allein in der Auffangstation zu landen, hat es sie noch schlimmer getroffen: Sie ist blind :o(  Da die Überlebenschancen damit mehr als gering wären, wenn sie im Tierheim bleiben müsste, hat Tierärztin Natasha sich bereit erklärt, die kleine zur Pflege mit nach Hause zu nehmen.  Ganz herzlichen Dank dafür!

08.12.2019

 

 

 

 

Dex wünscht einen schönen 2. Advent :o)

Natürlich wurde auch diese Woche wieder kastriert...

07.12.2019

Es ist schon toll, dass sich immer mehr freiwillige finden, die den Tieren helfen möchten. Damit diese Hilfe möglichst gut organisiert und koordiniert werden kann, gab es eine Informationsveranstaltung für die freiwilligen Helfer und die Organisationen, die unterstützt werden sollen.

 

Großartig, dass sich so viel tut in Sachen Tierschutz!

06.12.2019

Was einem bei einem Jäger blüht, dem man jahrelang gute Dienste geleistet hat? Man wird mit neun Jahren einfach in die „Tötungsstation“ abgeschoben :o( (auch wenn in der Auffangstation nicht mehr nach 21 Tagen eingeschläfert wird, war dem ehemaligen Besitzer das Schicksal dieses Rüden absolut egal…)

Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass er einfach so „entsorgt“ wurde – aber muss ein Hund mit neun Jahren so aussehen? Dass er kein schönes Leben hatte, ist wohl offensichtlich…

Einfach nur traurig… Andrea konnte auch nicht wegsehen. Sie hat Auri um Hilfe gebeten und den armen Kerl gleich danach zu ihr auf den Gnadenhof gebracht.

Damit er dort jetzt das Leben zum ersten Mal richtig genießen kann – und wahrscheinlich zum ersten Mal erfährt, dass Menschenhände auch streicheln können, wären ein paar Paten toll, die ihn unterstützen!

05.12.2019

Sally hat sich gut bei Gertrud eingelebt :o)

Bob (Blanco) und Sunny dürfen diesen Monat noch nach Deutschland fliegen :o)

04.12.2019

Der Hund, der von der Polizei aus dem Auto befreit wurde (News v. 30.11.) darf den Rest seines Lebens auf dem Gnadenhof verbringen und hat dort hoffentlich eine schöne Zeit ;o)

 

Leider wurde Andrea mit noch einem Fall der Verwahrlosung konfrontiert - Diese "Fellmaus" ist ca. 8-10 Jahre alt und wurde Lucy getauft. Andrea hat ihr zusammen mit zwei Helfern die Wolle entfernt und anschließend ordentlich gebadet...

 

Lucy kommt jetzt erst einmal zur Pflege bei Ana unter und wenn alles gut geht, darf Sie im neuen Jahr zu Gertrud fliegen.

 

Fliegen darf demnächst Shy, die im Moment ebenfalls bei Ana untergebracht ist und dort immer mehr auftaut. Wir suchen daher dringend einen Flugpaten nach Hamburg - vielleicht kennt ja jemand jemanden, der sich als Flugpate zur Verfügung stellt. Es wäre schön, wenn ihr euch einmal umhören könntet.

 

Wo wir gerade beim Thema Flugpaten sind: Flugpatenschaften lassen sich wunderbar zu Weihnachten verschenken und das Geld ist wirklich gut angelegt. Natürlich muss es aber nicht unbedingt eine Flugpatenschaft sein, vielleicht kommt ja auch eine normale Patenschaft oder eine Unterstützung für unser Fellpflegeprojekt (http://www.arycan.de/fellpflege.htm) in Frage. Wer Fragen dazu hat, einfach eine Mail an die info (at) arycan.de mailen, wir setzten uns dann schnellstmöglich mit euch in Verbindung. Schon einmal vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

 

 

 

 

 

 

Zum Schluß gibt es heute auch noch eine traurige Nachricht, Linus ist über

die Regenbogenbrücke gegangen. Mach es gut - Du wirst gewaltig fehlen :o(

03.12.2019

 

 

 

Lucas schickt liebe Grüße - wie es sich für einen echten "Wachhund" gehört,

hat er alles im Blick ;o)

02.12.2019

Von unserer ehemaligen "Music-Gang" haben uns schöne Fotos erreicht. Von daher - Vorhang auf für Britney, Madonna, Bon, Rihanna und Jovi ;o)

Andrea hat es auf die Titelseite des ETN-Magazins geschafft...

...und auch über Gertrud steht ein sehr interessanter Bericht in der Zeitung!

01.12.2019

Brownie und Diego wünschen allen einen gemütlichen 1. Advent :o)

Auf Gran Canaria wurde auch diese Woche wieder kastriert...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arycan-Hunde.de